Presseinformationen

OMGYES für die Presse

Wenn Sie als Journalist*in mit jemandem von OMGYES sprechen möchten, klicken Sie bitte hier:

Presseanfragen

Was ist OMGYES?

OMGYES ist ein fortlaufendes Projekt zur Erkundung weiblicher Lust auf Basis bahnbrechender Studien, die aus den Lebenserfahrungen von Frauen jeden Alters und aller Lebensphasen berichten.

Es ist unser Anliegen, einen freien, inspirierenden und sicheren Raum für Frauen, Männer und Paare anzubieten, mit einer großen Auswahl an Techniken und und wissenschaftlichen Erkenntnissen darüber, wie sich die schönste Nebensache der Welt noch toller anfühlen kann.

Dr. Debby Herbenick, Professorin am Kinsey-Institut und der Universität von Indiana

Neueste Forschungsergebnisse

Zusammen mit Forscher*innen vom Kinsey-Institut und von der Universität von Indiana haben wir Tausende von Tiefeninterviews geführt und die ersten landesweit repräsentativen, wissenschaftlich begutachteten Studien zu den Feinheiten weiblicher Lust und Berührung veröffentlicht.

Wir haben übereinstimmende Erkenntnisse und Techniken gefunden, die bei einer Mehrheit der Frauen zu mehr Lust führen. Mit OMGYES wollen wir dieses Wissen auf eine persönliche und praktikable Weise mit der Welt teilen.

Dr. Debby Herbenick, Professorin am Kinsey-Institut und der Universität von Indiana

Noch mehr über die Studie erfahren

In jeder unserer quantitativen und qualitativen Forschungsrunden geht es um:

Konkrete körperliche, mentale und Kommunikationstechniken, die für die befragten Frauen funktionieren

Entscheidende Entdeckungen und Durchbrüche in der sexuellen Entwicklung dieser Frauen

Was wir herausgefunden haben

Während sexuelle Lust etwas zutiefst Persönliches ist, zeigen sich bei den Techniken und Erkenntnissen, die den Frauen mehr Lust gebracht haben, viele Ähnlichkeiten und Muster.

Angenehme, aussagekräftige Begriffe ermöglichen es Menschen, diese  Techniken anzusprechen und darüber zu reden.

Über 25 Techniken wie Abfedern und Verbreitern erweisen sich als Strategien, die bei einem großen Teil der Frauen mehr Lust bewirken.

All dieses Wissen bringt mehr Lust und hat weit reichende positive psychologische Effekte.

Bewusstseinserweiterndes Binge-Watching

Online-Weiterbildung fühlt sich meistens wie Arbeit an. Nach einem Binge-Watching-Abend wiederum fühlen wir uns selten klüger oder besser informiert.

OMGYES hingegen ist darauf ausgelegt, dass es die Nutzer*innen anspricht und anregt, sodass sie gern dranbleiben. Und was sie dabei entdecken, bringt ihnen extrem viel für ihr Leben, ihr Bewusstsein und ihre Beziehung. Studien beweisen, dass die Nutzung von OMGyes sich anhaltend positiv auswirkt.

Eine neue Sprache für das, was als lustvoll empfunden wird

Mehr Selbstbewusstein bei der Anleitung von Partner*innen

Körperliche Lusterlebnisse, die sich frisch und neu anfühlen

Mehr Nähe in der Beziehung auch jenseits des Schlafzimmers

Eine positivere Einstellung zum Körper

Eine wiedererwachte Neugier auf die eigene Lust (und die des/der Partner*in)

… und vieles mehr.

Woran wir arbeiten

OMGYES.com ist ein offener, ehrlicher, evidenzbasierter Blick auf das, was sich gut anfühlt und warum das so ist. Videos, in denen Frauen freizügig von ihren Erfahrungen berichten, animierte Grafiken, anschaulich visualisierte Daten und Erklärvideos lassen unsere Forschungsergebnisse lebendig werden.

Zwei OMGYES Collections haben wir schon veröffentlicht, wobei wir OMGYES als stets wachsende Informationsquelle für sexuelle Entdeckungen und Erkenntnisse verstehen. Mit jeder Collection gibt es:

Entwaffnend ehrliche Kurzvideos

in denen echte Frauen (keine Schauspielerinnen) von ihren Erfahrungen und Einsichten erzählen. Sie fühlen sich authentisch und persönlich an, weil sie es sind. Grundlage der Videos sind ganztägige Gespräche mit Frauen, die aus freien Stücken mitmachen, weil sie leidenschaftlich davon überzeugt sind, dass sie auf diese Weise dazu beitragen, gesellschaftliche Tabus abzubauen.

Abfedern

Indirektes Vergnügen durch die umliegende Haut

Den kürzsten Weg meiden

Dir müssen wir das ja nicht sagen, das wissen wir, aber die Klit ist wirklich hochempfindsam. Meist fühlt es sich am besten an, die freiliegende Spitze zu meiden und statt dessen die umliegenden Hautschichten herumzubewegen.

Die Haut ist dabei wie eine Kuscheldecke – du bewegst die Decke und die Decke stupst die Klit an, und das fühlt sich verflixt schön an. Es gibt viele Arten das zu tun – und alle fühlen sich sehr unterschiedlich an.

Ein Auszug aus dem Kapitel „Abfedern“ auf OMGYES.com

Druck und Stelle kombinieren

lädt …
Druck Gleiten 1 von 2 Frauen
Haut bewegen 1 von 3 Frauen
Kräftige Massage 1 von 10 Frauen
Ort Abstand halten 1 von 20 Frauen
wenig intensiv
Auf der Haube 1 von 2 Frauen
Ab und an 1 von 4 Frauen
Mittendrauf 1 von 4 Frauen
am intensivsten

Ein Auszug aus dem Kapitel „Abfedern“ auf OMGYES.com

Animierte Grafiken

die Varianten der populärsten Techniken aus unseren Studien aus nächster Nähe zeigen. Da geht es um Methoden zur Stimulierung wie Abfedern (indirektes Vergnügen durch die umliegende Haut) und Dippen (die Freuden der Berührung gleich hinter dem Eingang). Denn es hat sich herausgestellt, dass kleinste Justierungen in Bezug auf den Druck oder die exakte Stelle völlig andere Lustempfindungen auslösen.

Daten, die zeigen

wie normal es ist, um etwas zu bitten, das wir mögen oder ausprobieren möchten. „Wenn ich gerade eine der Techniken anwenden oder meine/n Partner*in bitten will, es zu tun, und sich ein Zögern breitmacht, gibt es da gefühlt Tausende von Frauen, die mir den Rücken stärken und mich ermutigen.“

Verbinden

Der Klitoris während der Pentration einen Extra-Genuss gönnen

18 % der Frauen kommen durch Penetration ausschließlich.

73 % kommen zum Orgasmus, wenn gleichzeitig die Klitoris stimuliert wird.

40 % der Frauen haben jahrelang geglaubt, dass etwas mit ihnen nicht stimme, weil sie durch Penetration allein nicht zum Orgasmus kamen.

Ein Auszug aus dem Kapitel „Verbinden“ auf OMGYES.com

×

Kleine Warnung – dies ist ein sexuell explizites Demo-Video! Diese Art von Video ist grundsätzlich mit folgendem Symbol unten rechts gekennzeichnet:

Alles klar, los geht’s!
Okay, alles klar!

Diana zeigt dir, wie sie die Doppelkreise mag.

Ein Auszug aus dem Kapitel „Umkreisen“ auf OMGYES.com

Show-and-Tell-Videos

in denen Frauen ihre Feelgood-Techniken in allen Einzelheiten beschreiben, während sie am eigenen Körper zeigen, was sie damit meinen. Viele der Entdeckungen erklären sich erst dann so richtig, wenn wir sie aus nächster Nähe beobachten.

Was kostet das?

Für jede OMGYES Collection gilt: einmal zahlen, für immer nutzen. Die erste Collection, OMGYES Original, kostet {{priceData.price_series_original_display}}, beide Collections zusammen {{priceData.price_both_original_display}}. Mit den Einnahmen werden die nächsten Forschungsrunden und die Produktion neuer Inhalte finanziert.

Was kommt als Nächstes?

Wir haben gerade erst begonnen, das Wie und Weshalb der sexuellen Lust zu erfassen. Derzeit erforschen und verarbeiten wir weitere historisch vernachlässigte Themen, unter anderem:

  • Lust während der Schwangerschaft, nach der Geburt und in den Wechseljahren
  • Rückeroberung sexueller Lust nach Trauma und sexuellem Missbrauch/sexualisierter Gewalt
  • Männliche und trans/gender-diverse Lust

Wer nutzt OMGYES auf welche Art und Weise?

Menschen mit Vulven nutzen die Website, um herauszufinden, wie sie ihre Vorlieben besser ausdrücken können; welche Varianten noch lustvoller sind und was es noch gibt, von dem sie noch gar nicht wussten, dass es ihnen gefällt.

Paare nutzen OMGYES gemeinsam, so wie sie eine Serie anschauen würden; als gegenseitigen Interessensbeweis und als Anreiz, die schönste Nebensache der Welt noch mehr zu genießen.

Männer und Partner*innen erkunden mithilfe der Website das ganze Spektrum der Möglichkeiten, wie sie Lust bereiten können. Sie nutzen sie, um im Erkennen von Signalen besser zu werden und um sich in ihre Partnerinnen einzufühlen.

Alle, die gespannt sind auf die neueste wissenschaftliche Forschung zur sexuellen Lust, schauen OMGYES an wie eine krasse interaktive Natur-Doku.

Und so kommt OMGYES an

Das Design ist hochmodern, die Infografiken clever und gut verständlich.

Das beste Geschenk, das du dir selbst machen kannst.

Mehr Lust für Frauen – durch wissenschaftliche Forschung.

Es ist echt ansprechend. Keine Wertung, keine Scham, einfach nur aufrichtige Information.

Die Webseite räumt mit Tabus rund um die weibliche Sexualität auf … ehrlich und ohne Scham.

Warmherzig, klug, geschmackvoll und unterhaltsam … Alles in allem: Yes!

„Ihr sollt wissen, dass auch ich beim Kauf die Wechseljahre hinter mir hatte. Ich hatte die Hoffnung aufgegeben, dass ich das, was zwischen 20 und 30 einfach passierte, mit all dem Arbeitsdruck und dem Stress als Mutter und Ehefrau nochmal erleben würde. Ich nahm an, dass mein Sexleben zu Ende sei. Nun, ich sag mal, ich bin wieder auf Spur, fühle mich um Jahre jünger und empfehle es jeder Frau, die bereit ist, darüber zu sprechen. Es war die allerbeste Investition zur Wiederherstellung meines Selbstwerts. Probiert es aus! Ihr werdet es nicht bereuen.“

Caren

„Ich hab’s mir gekauft. Ich fasse es nicht, dass ich bald 46 bin und einiges davon nicht wusste. Und dabei bin ich sexuell ziemlich aktiv. Einfach wow.“

Amy K

„Einfach toll! Hat mein Leben auf die schönste und unerwartete Weise verändert. Ich bin keine junge Frau mehr und hätte doch nicht überraschter sein können von diesen neuen Konzepten und davon, wie sie zu unsagbarer Lust geführt haben. Dank der offenherzigen, freizügigen und sogar bildlichen Anleitungen habe ich mich ,normal‘ und ,okay‘ gefühlt und bereit, nicht im Hollywood-Stil, sondern auf meine eigene Art sexy zu sein.“

Tina M

„Ich kann es nur empfehlen. Es gibt uns eine Sprache, mit der wir nicht nur über Lust reden, sondern mit der wir auch Techniken unverblümt und einfach besprechen können. Ich bin extrem dankbar für diese digitale Weiterbildung, die zu einem angenehmen und vertrauten Umgang mit Frauenkörpern verhilft.“

Brandee T

„Ich finde die Website klasse! Noch nie habe ich 50 Dollar besser investiert. Zuerst habe ich sie mir allein angeschaut, dann mit meinem Freund, was dazu führte, dass wir ganz offen ein paar fantastische Ideen besprochen haben. Tausend Dank fürs Machen und, liebe Frauen, fürs Mitmachen. Ihr habt uns allen ein großzügiges und befreiendes Geschenk gemacht.“

Jennifer G

Wer steht hinter OMGYES?

Wir sind eine Gruppe von Filmemacher*innen, Techniker*innen, Designer*innen, Pädagog*innen und Sexualwissenschaftler*innen, deren Ansporn es ist, eine ehrliche, praktische Informationsquelle zur weiblichen Lust zu erschaffen. Wir hätten diese Infos gerne für uns selber gehabt, konnten sie aber nicht finden! Dass „wir alle unterschiedlich sind“ ist eben nicht so hilfreich, wie die konkreten Unterschiede zu kennen und darüber reden zu können.

Christiana von Hippel

Wissenschaftlerin

Mikayla McVey

Produzentin

Anabel Álvarez

Mitarbeiterin Customer Success

Charles Lapage

Head of Operations

Avery Hudson

Regisseur, Redakteur

Casey Wong

Junior-Entwicklerin

Ella Morton

Redakteurin

Will Raulin

Frontend-Entwickler

Lily Simonson

Interviewerin

Hannah Huges

Regisseurin, Redakteurin

Inês Melo

Redakteurin

Alecia Ott

Leitung Customer Success

Austin Eschenbach

Senior-Entwickler

Erin Semine Kökdil

Leitung Postproduktion

Rob Perkins

Mitbegründer

Warum ich hier arbeite

„Es ist mein Traumjob! Ich darf einen der wichtigsten und zugleich am meisten vernachlässigten Bereiche unseres Lebens erforschen. Ich finde es toll, unsere Erkenntnisse in die Tat umzusetzen, damit Frauen ermutigt werden, ihr Glück zu finden.“

„Ich bin glücklich über liebenswerte Kolleg*innen, die meine Leidenschaft für sensible menschliche Geschichten teilen.“

„Ich finde es toll, dass unsere bedeutende Forschung so vielen Menschen auf der Welt in so vielen Sprachen zugänglich gemacht wird.“

„Wir dürfen Menschen aus aller Welt zuhören, wenn sie erzählen, wie ideenreich sie sich durch Bereiche ihres Lebens bewegen, über die normalerweise geschwiegen wird. Ich lerne jeden Tag etwas Neues, das sich auf mein Leben auswirkt.“

„Es ist, als ob wir mit dieser Arbeit Menschen Schlüssel geben, mit denen sie Bereiche ihrer Beziehung zum Leben erschließen, von denen sie vielleicht nie wussten, dass es sie gibt. Es lässt sich nicht bemessen, wie großartig das ist.“

„Es ist toll, wenn Nutzer*innen und Fans von OMGyes, von denen ich jahrelang nichts gehört habe, sich positiv äußern. Dadurch weiß ich, dass die Arbeit bei OMGYES einen handfesten Einfluss auf deren Lust und Glück haben.“

„Ich finde es toll, Rückmeldungen von älteren Menschen zu bekommen, die mit den von uns empfohlenen Techniken beglückende Erlebnisse zum ersten Mal hatten. Nur zu, Großmama!“

„Jede*r im Team interessiert sich genauso sehr für die anderen wie für die eigene Arbeit (was schon viel ist!). Ich glaube, unsere starke Leidenschaft macht diesen Arbeitsplatz so einmalig.“

„Ich darf Menschen in aller Welt zu einem besseren Verständnis und Erleben von Lust verhelfen.“

„Am Ende langer Interviews gibt es diesen besonderen Moment: Auf dem Gesicht der Teilnehmerin zeigt sich Stolz – sie hat heute die Wahrheit gesprochen, und wir haben ihr geholfen, dass es gelingt. In diesem Moment kristallisiert sich jedesmal der Sinn des Unternehmens und, verflixt, es ist wie Zauberei.“

„Für mich ist das unglaublich hilfsbereite und motivierende Team eine Inspiration. Ich bin froh, zu dieser Gruppe von Menschen zu gehören, die nicht nur auf ihrem jeweiligen Gebiet talentiert sind, sondern ihre (unsere!) Arbeit mit großer Leidenschaft tun.“

„Ich möchte so leben, dass alle unterstützt und ermutigt werden, ihr authentisches Selbst zu sein, und ich habe das Glück, dass ich das persönlich und beruflich bei FGS tun kann. Außerdem helfe ich Leuten zu erkennen, dass sie mit ihren Erfahrungen nicht allein sind.“

„Es ist etwas Besonderes, wie rücksichtsvoll hier alle sind und wie wenig Ego bei Entscheidungen im Spiel ist.“

„Als ich bei FGS zu arbeiten begann, ahnte ich nicht, welchen Einfluss die Arbeit auf mein eigenes Leben haben würde. Von anderen Frauen zu hören, hat meine eigenen Erfahrungen bestätigt und dazu geführt, dass ich in allen Bereichen meines Lebens jetzt selbstbewusster sage, was ich will.“

„Wenn das Team zusammenkommt, fühlt sich bald jede*r von uns zuversichtlicher und kühner in Bezug auf das, was wir für möglich halten. Das liebe ich.“

Der offizielle Unternehmensname ist „For Goodness Sake LLC“; unser Motto lautet: Technik + Anliegen + Mut.

Benötigen Sie Bilder oder Videos?

Bilder

Videos

Logos

Logo herunterladen (hochaufgelöst)

Komplett weiß jpeg, png, eps files

Download

Logo herunterladen (hochaufgelöst)

Grau/beigejpeg, png, eps files

Download